Commit 09e4e87c authored by Werner LEMBERG's avatar Werner LEMBERG

Updated to latest version of TUTORIAL.

parent be48584d
...@@ -464,7 +464,7 @@ Vorstellung von der Metapher -- Von einem `kill'-Befehl gel ...@@ -464,7 +464,7 @@ Vorstellung von der Metapher -- Von einem `kill'-Befehl gel
Text wird gespeichert und kann bei Bedarf mit C-y zurückgeholt Text wird gespeichert und kann bei Bedarf mit C-y zurückgeholt
werden. Von einem `delete'-Befehl entfernter Text (in der Regel werden. Von einem `delete'-Befehl entfernter Text (in der Regel
einzelne Zeichen, leere Zeilen und Zwischenräume) wird nicht extra einzelne Zeichen, leere Zeilen und Zwischenräume) wird nicht extra
gespeichert. gespeichert und kann daher auch nicht zurückgeholt werden.
>> Bringen Sie den Cursor an den Anfang einer nicht-leeren Zeile und >> Bringen Sie den Cursor an den Anfang einer nicht-leeren Zeile und
geben Sie C-k ein, um die Zeile zu löschen. geben Sie C-k ein, um die Zeile zu löschen.
...@@ -480,7 +480,10 @@ Zeilenvorsch ...@@ -480,7 +480,10 @@ Zeilenvorsch
löscht dagegen nur eine Zeile. löscht dagegen nur eine Zeile.
Wie schon erwähnt, bringt C-y den zuletzt gelöschten (`gekillten') Wie schon erwähnt, bringt C-y den zuletzt gelöschten (`gekillten')
Text zurück. Text zurück -- man kann diesen Text einfügen, wo man will: an der
ursprünglichen Stelle, an einer anderen Stelle, oder sogar in einer
anderen Datei. Mehrmaliges Ausführen von C-y fügt den Text mehrmals
ein.
>> Probieren Sie jetzt C-y, um diesen Effekt zu sehen. >> Probieren Sie jetzt C-y, um diesen Effekt zu sehen.
...@@ -573,7 +576,9 @@ Wiederholungsz ...@@ -573,7 +576,9 @@ Wiederholungsz
Der Unterschied zwischen der Undo-Funktion und dem oben erklärten C-y Der Unterschied zwischen der Undo-Funktion und dem oben erklärten C-y
ist, daß erstere gelöschten Text an exakt der gleichen Position wie ist, daß erstere gelöschten Text an exakt der gleichen Position wie
vorher wiederherstellt, wohingegen C-y den gelöschten Text an der vorher wiederherstellt, wohingegen C-y den gelöschten Text an der
momentanen Cursorposition einfügt. momentanen Cursorposition einfügt. Im übrigen kann auch `gekillter'
Text wieder hergestellt werden; der Unterschied zwischen `killing' und
`yanking' betrifft nur C-y, aber nicht die Undo-Funktion.
* DATEIEN * DATEIEN
...@@ -1372,6 +1377,11 @@ mit `previous-' beginnen. Erg ...@@ -1372,6 +1377,11 @@ mit `previous-' beginnen. Erg
`previous-l' und drücken Sie dann <TAB>, bleibt nur noch der Befehl `previous-l' und drücken Sie dann <TAB>, bleibt nur noch der Befehl
`previous-line' übrig, und Sie können mit <Return> abschließen. `previous-line' übrig, und Sie können mit <Return> abschließen.
Ein ähnlicher Befehl ist C-h v. Er zeigt den Wert und die
Dokumentation von Variablen, deren Werte man ändern kann (um Emacs an
persönliche Bedürfnisse anzupassen). Auch hier kann man die
Tabulator-Taste zur Vervollständigung benutzen.
C-h a Ein Befehls-Apropos. Gibt man ein Schlüsselwort ein, C-h a Ein Befehls-Apropos. Gibt man ein Schlüsselwort ein,
dann zeigt Emacs alle Befehle, die dieses dann zeigt Emacs alle Befehle, die dieses
Schlüsselwort enthalten. Alle angezeigten Befehle Schlüsselwort enthalten. Alle angezeigten Befehle
...@@ -1390,6 +1400,17 @@ zugeh ...@@ -1390,6 +1400,17 @@ zugeh
>> Schließen Sie das Hilfefenster mit C-x 1. >> Schließen Sie das Hilfefenster mit C-x 1.
C-h i Dieser Befehl öffnet einen speziellen Puffer, um
Online-Handbücher zu lesen (im `Info'-Format), die auf
dem verwendeten Computersystem installiert sind.
Geben Sie z.B. m emacs <Return> ein, um das
Emacs-Handbuch zu lesen. Haben Sie `Info' noch nie
benutzt, tippen Sie ?, und Emacs führt Sie Schritt für
Schritt durch die Möglichkeiten des Info-Modus. Wenn
Sie diese Einführung fertiggelesen haben, sollten Sie
das Info-Handbuch für Emacs als primäre Dokumentation
benutzen.
* SCHLUSSBEMERKUNG * SCHLUSSBEMERKUNG
------------------ ------------------
......
Markdown is supported
0% or
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment